Psychiatrie

Die Psychiatrie ist eine unserer neuen Weltreligionen, nach dem Islam vielleicht die 6. Weltreligion.

Ihren wahren Gehalt und ihre Ehrlichkeit kannst Du daran erkennen, dass Du zwar als psychisch krank stationär eingewiesen werden kannst, wenn Du z.B. selbst- oder fremdgefährdend wirst, jedoch niemand hospitalisiert wird, wenn dann z.B. ganze Gruppen von manipulierten Individuen in ihrer Demenz, nicht selbst zu denken, nicht selbst Verantwortung zu übernehmen, in einen Krieg ziehen und dann gleichzeitig selbst- und fremdgefährdend sind.

Da fragt es sich dann, ob die Psychiatrie, ihre Definitionen und Interpretationen überhaupt einen kulturellen Wert haben?

Müsste man psychiatrisch nicht folgerichtig alle Kriegsherren sofort stationär einweisen und neuroleptisch sowie thymoleptisch medizinieren, so wie das ganze Militär nicht schon zu Beginn in der psychiatrischen Klinik mobilisieren und nach der erfolgreichen Mobilmachung ganz einfach die Türen nicht aufmachen?

Wie kann es sein, dass man ein einzelnes fremdgefährdendes Individuum einweist, aber in den Krieg ziehende und Krieg organisierende Charakteren ganz einfach ziehen lässt?

Das ist die Falschheit der Welt und der Psychiatrie aber vielleicht ist sie einfach noch nicht genügend integriert, wer weiss?

Menschliche und politische Inkompetenz narzisstischer Führer, es sieht aus, als ob sich die Psychiatrie gar nicht selbst Herr würde.

 

Und zum Wahn vermute ich das Folgende:

Das Universum ist Gottes perfektionistische Wahnarbeit überhaupt existent, letztlich Gott zu sein.